3 Landschaft

On Tour im Allgäu 1

Hinanger Wasserfall

Der Hinanger Wasserfall ist ein Geotop südlich von Sonthofen im Landkreis Oberallgäu. Der Hinanger Wasserfall setzt sich aus mehreren Felsstufen zusammen, über die der Hinanger Bach insgesamt einen Höhenunterschied von über 25 m überwindet. Der eigentliche Wasserfall besitzt eine Fallhöhe von 12 Metern. (Quelle:Wikipedia)
Der Hinanger Wasserfall liegt östlich des Dorfes Hinang bei Oberstdorf.  Von Sonthofen aus kann man über die B19 in Richtung  Oberstdorf starten. Der eigentliche Parkplatz unterhalb des Hinanger Baches war gerade abgesperrt und so fanden wir in Richtung Berghotel Sonnenklause mehrere Parkmöglichkeiten für einen guten Ausgangspunkt. Der Weg ging nun leicht bergab und es gab schon vorab ein paar landschaftlich schöne Aussichten auf das Tal, bevor man in den Wald zum idyllischen Wasserfall abtaucht.

Durch den Wald, über eine kleine Holzbrücke geht es viele Treppenstufen hinab. Man kann in einer Höhle auf einer Bank Platz nehmen und hat einen kleinen Wasserfall vor Augen. Weiter am Fels entlang gelangt man zum Hinanger Wasserfall.
Steht man dann auf der Brücke vor dem Hinanger-Wasserfall, erkennt man erst in vollem Ausmaß, wie schön dieser Wasserfall eigentlich ist. Es ist nicht nur das Wasser, das dort herunter donnert, sondern auch überall das Moos, das die Umgebung bedeckt, die bizarren Formen der Felsen und das Wasser, das überall herabtropft.  Ein magischer Ort, auch für alle Nicht-Hobbit-Fans. Die Bilder können es nur halbwegs andeuten ... man muss es mit eigenen Augen gesehen haben, dann spürt man auch diese Magie 🙂
Am Ende noch ein paar schöne Ausblicke. Wir kehren zum Ausgangspunkt zurück und die Kühe verlassen die Alm ... ich höre sie immer noch bimmeln 😀
Alle Bilder vom magischen Wasserfall befinden sich in der Galerie (zum Vergrößern anklicken).

Unterwegs mit der Pentax K3 und dem Pentax Fisheye & Sigma 18-50mm f2.8-4.5 OS HM